Clemens Klopfenstein

Posts tagged "Events"

Das Centre Pompidou zeigt in einer Spezialvorstellung am 5. Oktober “Die Geschichte der Nacht”. Ich bin eingeladen und erkläre die Entstehung des Films und die digitale Restaurierung.

Nachdem der Film vor vierzig Jahren im “Action-République” (Verleiher: Paolo Branco, Kommentator: Serge Daney) seine französische Première in der Filmfassung erlebte, dann zweimal bereits in einem Nacht- und dann in einem Kunstfilmfestival im Pompidou lief, wird er jetzt in der digitalen restaurierten Fassung via DCP gezeigt. Ich erkläre die Entstehung auf Eastman 4-X bei Schwarzfilm, Ostermundigen und die Restaurierung durch Cinégrell-Zürich. Zum Programmheft.

Hugues Perrot in den Cahiers du Cinéma über den Film:

Cahiers du Cinema
(PDF herunterladen)

Posted on Monday, September 23, 2019
1113 Views
0 comments posted

Bruno Ganz in WerAngstWolf

Bruno Ganz in “WerAngstWolf”: der Film mit Bruno Ganz, Tina Engel, Matthias Gnädinger, Charlotte Heinimann, Caroline Redl, Max Rüdlinger und vielen andern. Gedreht im stürmischen Umbrien.
Läuft im Kino Cameo, Winterthur:

  • Am 24. Juni um 20h15,
  • Am 5. Juli um 18h00,
  • Am 9. Juli um 20h15.
Posted on Thursday, June 06, 2019
Tagged as
1355 Views
0 comments posted

Geschichte der Nacht

“Geschichte der Nacht” läuft im Programm “Das erste Jahrhundert des Films” (!), im Filmpodium Zürich in der neuen restaurierten Fassung.

  • Am 4. September um 18h00, Ich werde anwesend sein,
  • Am 9. September um 18h30,
  • Am 15. September um 20h45,
  • Am 20. September um 21h15.

In Planung sind eine Retro im Herbst in Frankfurt, Marburg und Aachen, sowie in Berlin.

Posted on Thursday, June 06, 2019
Tagged as
1303 Views
0 comments posted

Geschichte der Nacht im Spoutnik, Genf

“Die Geschichte der Nacht” wird am 25. Februar im Kino “Spoutnik” Genf zum 30. Geburtstag des Kinos gezeigt, am 4./5. Oktober im Centre Pompidou Paris und im November an der Biennale de l'Art in Venedig.

Grazie Cinematheque Lausanne und Memoriav für die schöne Restaurierung!

Ich werde in Paris und in Venedig dabei sein. Details später.

Posted on Thursday, February 21, 2019
Tagged as
1387 Views
1 comments posted


“Von Albert zu Tiberio” Flyer (PDF)


“Transes” Flyer (PDF)

Erst im Lichtspiel um 18h, dann im REX um 20h, ein Trip in die Nacht.

Posted on Sunday, October 21, 2018
Tagged as
1360 Views
0 comments posted

Die Broschüre zu “Et in Arcadia Ego” die Retro meiner umbrischen Filme in Spoleto, wurde uns vorab wegen der historischen Fotos von Castelluccio und Bevagna aus den Händen gerissen… daher publizieren wir sie hier als PDF.

Et in Arcadia Ego booklet
Booklet herunterladen (PDF)

Posted on Sunday, October 21, 2018
Tagged as
1234 Views
1 comments posted

Willkommen in Spoleto! Zur 4-teilige Retrospektive der Umbrischen Filme:

  • 11. Oktober, 18:00: “Der Ruf der Sybilla”.
  • 12. Oktober, 18:00: “WerAngstWolf”.
  • 13. Oktober, 18:00: “Die Vogelpredigt”.
  • 14. Oktober, 11:00: “Das Ächzen der Asche”.

Im Kino Sala Pegasus in Spoleto. Eine Einführung zu den Filmen von Roberto Lazzerini, in Italienisch und Englisch, liegt im Kino auf. Lukas, Lorenz und ich werden anwesend sein.

Posted on Saturday, October 06, 2018
Tagged as
1190 Views
0 comments posted

Am 23. August, um 19:00, festliche Premiere von “Das Ächzen der Asche” zum 20. Jubiläum des Basler Stadtkinos.

Mit Aperitiv und Buffet, Max und ich werden anwesend sein!

Posted on Sunday, August 19, 2018
Tagged as
749 Views
0 comments posted

Geschichte der Nacht

"Geschichte der Nacht" (oder Históira da Noite) wird, dank Aaron Cutler, Mariana Shellard und dem Brasilianischen Kulturzentrum Instituto Moreira Salles, zwei mal vorgeführt, in São Paulo und Rio de Janeiro, zusammen mit James Bennings "11×14".

  • 26. Juli: São Paulo, IMS Paulista, 19:30.
  • 28. Juli: São Paulo, IMS Paulista, 18:00.
  • 28. Juli: Rio de Janeiro, IMS Rio, 16:00.
  • 31. Juli: Rio de Janeiro, IMS Rio, 19:30.

Zum Onlineprogramm.
Facebook Events: São Paulo, Rio de Janeiro.

Posted on Monday, July 23, 2018
824 Views
2 comments posted

1.–12. August: Festival di Locarno, Lukas und ich werden dort sein. Lukas hält eine Masterclass für die SUPSI (3. August um 15:00 Uhr, im Villaggio Magnolia).

23. August: 20 Jahre Stadtkino Basel und 67 Jahre Le Bon Film, wird gefeiert mit der Première von “Das Ächzen der Asche”. Max Rüdlinger und Clemens Klopfenstein sind anwesend.

20.–22. September: Lausanne, Nuits Blanches “Geschichte der Nacht” an der Cinematheque und Masterclass von Clemens bei Lionel Baier.

11.–14. Oktober: Spoleto, “Die umbrischen Filme”. Programm: Il richiamo della Sibilla/Der Ruf der Sibylla, WerAngstWolf, Die Vogelpredigt oder Das Schreien der Mönche/La predica agli uccelli, Das Ächzen der Asche/Il gemito delle Ceneri, Et in Arcadia Ego und The It.Aliens.

19. Oktober: Festa della Trippa, Bevagna.

3. November: “Von Albert zu Lukas”, Kurzfilme aus 90 Jahren von Klopfensteins im Lichtspiel, Bern und “Transes—Reiter auf dem toten Pferd” Reloaded im Kino REX, Bern. Uraufführung des endlich fertigstellten “La Luce Romana vista da Ferraniacolor”.

28.–30. November: “Bolex-Tage” in Lausanne.

Details später.

Posted on Saturday, June 30, 2018
Tagged as
765 Views
0 comments posted
Back to Klopfenstein.net English German