Clemens Klopfenstein

News

Fred Luchsinger und Thomas Schärer, die an einer grossen Geschichte des ganz jungen Schweizer Films arbeiten (Die ersten Jahre des experimentellen Schweizerfilms, 1960 – 1970) haben uns besucht und die Archiv-Keller durchwühlt.

Fred Luchsinger und Thomas Schärer

Ab und zu gab es Glücksschreie, weil sie wieder ein Papier fanden, dass in ihrem Zürcher Archiv noch nicht vorhanden war. Buon Lavoro!

Posted on Saturday, June 30, 2012
Tagged as
1718 Views
0 comments posted

Das Buch “Schwein gehabt” ist jetzt in einer Test-Ausgabe auf holländisch erschienen, übersetzt von Theo und Judy Makinkk, ein Schweizer-holländisches Ehepaar aus dem benachbarten Torre del Colle. Sie haben sich, amüsiert vom Text, den Winter mit Übersetzen verkürzt.

Wolfsborsten en Stekelvarkens

Posted on Saturday, June 30, 2012
Tagged as
1524 Views
1 comments posted

Unser grosser Volksschauspieler Walo Lüönd ist letzte Woche mit 85 Jahren gestorben. Bei uns hat er nach “Kari Dällebach” im Bieler Uhrenschmuggler-Film einen schlauen Uhrenfabrikanten gespielt. (“Die Fabrikanten” – 1973)

Die Fabrikanten Cover

Die DVD mit dem Film (“Die Filme der AKS”) ist leider aus gerichtlichen Gründen zum Verkauf verboten, doch findet man sie auf Flohmärkten oder in Brokenhäusern. Vielleicht strahlt TV-DRS den Film mal aus, er wurde aufwändig restauriert.

Posted on Saturday, June 30, 2012
Tagged as
1782 Views
0 comments posted

Rousseau versus Rousseau

Unser neuster Film “Rousseau versus Rousseau” wird am Festival von Locarno uraufgeführt. Details später.

Posted on Sunday, July 01, 2012
1931 Views
4 comments posted

Schöne Ferien, Clemens Klopfenstein
Schöne Ferien wünsche ich euch!

Photo: Susanne Bieri.
Fruchtkompott: Susanne Bieri und Wenzel Pozarek, im Hof von Pozareks Haus in Bevagna, 26/08.

Posted on Friday, July 27, 2012
2098 Views
0 comments posted

Die 55 Kurzfilme (!) von La Faute à Rousseau (dabei unser Beitrag “Rousseau versus Rousseau) werden am 4. August um 16 Uhr 15 in “La Sala” am Festival von Locarno präsentiert als Box: sieben davon werden vorgeführt.

Um 18 Uhr ist dann in “La Rinascente” das grosse Aperò mit Television Suisse-Romande und Rita Productions.

Rousseau versus Rousseau DVD Cover
DVD Cover

Update: wir die Kloffis waren überraschend mit DREI Filmen vertreten:

  1. Rousseau versus Rousseau”, im offiziellen Rousseau-Programm La Faute à Rousseau.
  2. Figures in a Nightscape” im Le Notti di Locarno, am Strand von Ascona.
  3. Mit dem Schulfilm von Lukas an der Supsi, im Programm Scuole senza frontiere: “Be Natural”.
Posted on Friday, July 27, 2012
2495 Views
5 comments posted

Clemens Klopfenstein mit Lochkamera

Morgen Samstag den 8. September 2012 wird in Vevey im “Musée suisse de l'appareil photographique” die Ausstellung mit den verrückten Lochkameras von Peter Olpe eröffnet. Clemens K. kriegte auch eine zur Verfügung gestellt und hat daraus “Die Familie im Frühling” realisiert.

Fotos davon werden im Katalog “Out of Focus” zu sehen sein (cameramuseum@vevey.ch). Bestellungen des Katalogs unter info@niggli.ch.

Posted on Friday, September 07, 2012
Tagged as
1892 Views
2 comments posted

Wir trauern um Peter Kiefer (1956 — 2012): Bruder, Schwager und Onkel.

Posted on Tuesday, September 18, 2012
2341 Views
22 comments posted

Die Kulturkommission der Urheberrechtsgesellschaft Suissimage hat sich nach Umbrien begeben um sich aus den Bildern von Clemens eins oder zwei für den Sitzungssaal in Bern auszuwählen. (Leider war das Wetter miserabel, denn sie wollten auch noch andere Bilder=Fresken sehen, in Assisi, in Montefalco.)

Sie wählten sich dann “WerAngstWolf” (“Who is afraid of the umbrian wolf?” aus, Acryl und Pastell auf Leinwand), leider etwas gross für den Saal in Bern…

Jetzt muss Suissimage entweder umbauen oder einen neuen Sitz suchen, oder sich mit kleineren Bildern begnügen. Zum Beispiel “Bolex nature” oder “Pentax” oder “Leica” oder Clemens malt das Motiv auf ein kleineres Format um.

Posted on Thursday, September 27, 2012
1958 Views
2 comments posted

Für eine Publikation der ZhdK nehme ich wieder die alte Eclair ACL Turbo in die Hand!

Mit diese Wunderkamera habe ich folgende Filme gedreht: Transes, E nachtlang Füürland, Reisender Krieger, Giro, Der Ruf der Sybilla, Macao, Et in Arcadia ego.

Photos: Lukas Tiberio Klopfenstein.

Posted on Friday, October 19, 2012
Tagged as
2168 Views
20 comments posted
Back to Klopfenstein.net English German